Konzert zum Lauschen und Entdecken für Kinder und Familien (5+)

Sa., 20.1.2017, 15.00h Hochschule für Musik Freiburg, kleiner Saal
Sa., 27.1.2017, 15.00h Bürgersaal Endingen

Szenisches Konzert mit vielfältigen Klängen, das ein Publikum zwischen 5 und 105 Jahren zum Lauschen und Entdecken einlädt. Entwickelt und gespielt von Studierenden der Hochschule für Musik Freiburg.
Leitung: Nina Amon

Singst Du gerne? So, wie der kleine Vogel, der für sein Leben gerne singt und plötzlich keine Stimme mehr hat? Er macht sich auf den Weg, um sie zu suchen.
Auf seiner Reise trifft er viele andere Vögel und lernt ihr Singen, Pfeifen und Zwitschern kennen. Aber was ist mit seiner eigenen Stimme? Wird er sie wiederfinden?
Begleite uns bei diesem musikalischen Abenteuer und hilf dem kleinen Vogel bei seiner Suche!
Einritt frei, begrenzte Platzanzahl.

Cantara zurück aus der Sommerpause

Willkommen und Marhaba bei Cantara! Mit einem erfolgreichen Auftritt beim Internationalen Kulturfest Wittnau hat sich Cantara aus der Sommerpause zurückgemeldet. Du teilst unsere Leidenschaft für traditionelle und klassische Vokalmusik aus Europa und der arabischen...

Karl Jenkins: the armed man – a mass of peace

Konzert am 7.5.2017 um 18.00h in der Herz Jesu Kirche Feiburg
Gemeinsam mit drei deutsch-französischen Chören singt CANTARA – der europäisch-arabische Chor Freiburg sowohl traditionelle arabische Lieder, als auch Chöre aus Karl Jenkins bewegendem Friedensoratorium „the armed man“.
Die Gesamtleitung der Veranstaltung liegt bei Dr. Mathias Schillmöller.
Wir freuen uns sehr über diese Kooperation!

Zum Musikmachen verführen, Hör-Überraschungen schaffen, interaktive Konzertsituationen entwickeln – als Musikvermittlerin möchte ich vielfältige Begegnungen mit Musik initiieren.
Seit einigen Jahren konzipiere ich für verschiedenste Ensembles und Kooperationspartner Workshops und Musikprojekte, leite oder begleite ihre Durchführung und lerne dabei ständig Neues, durch die inspirierende Zusammenarbeit mit ganz unterschiedlichen Menschen.

Erstmals in Formate für eine spezielle Zielgruppe involviert wurde ich durch meine Mitwirkung als Solistin in Opernproduktionen für Kinder. Die Reaktionen des jungen Publikums und die Möglichkeiten dieser Arbeit faszinierten mich sofort. Auch die Herausforderung, Möglichkeiten einer Begegnung zwischen einer bestimmten Musik, und Menschen, für die diese Musik ungewohnt ist zu schaffen, fand ich sehr spannend.

Ich begann, mich in zahlreichen Fortbildungen und Workshops mit dem Thema auseinanderzusetzen, lernte in zahlreichen Veranstaltungen und in Gesprächen mit erfahrenen Kollegen Vieles kennen. Meine Begeisterung für das weite, vielschichtige Feld der Musikvermittlung wuchs ebenso wie meine Neugier. Deshalb begann ich neben meinem Singen ein berufsbegleitendes Masterstudium „Musikvermittlung und Musikmanagement“ an der Musikhochschule Detmold, dass ich 2014 abschloss.

Nach einem intensiven und spannenden Jahr in der Educationarbeit des Freiburger Barockorchesters wechselte ich 2015 an die Musikhochschule Freiburg, an der ich seither als Dozentin für Musikvermittlung tätig bin.

Partner auf dem bisherigen Weg waren:

  • Educationprojekte Basel
  • Freiburger Schulprojektwerkstatt
  • Festspielhaus Baden-Baden
  • DRK/Flüchtlingshilfe der Stadthalle Freiburg
  • Leadership by music / Martin Salzwedel
  • Freiburger Barockorchester
  • Toccarion Baden-Baden
  • Landesjugendbarockorchester Baden-Württemberg
  • Deutsch-Französisches Gymnasium Freiburg
  • Staudinger Schule Freiburg
  • Sommertheater Detmold
  • Kindermusikfest Schloss Corvey
  • Musikgymnasium Staufen
  • Philharmonisches Orchester Hagen
  • … und viele andere

Schüler komponieren Filmmusik