Ursprünglich wollte ich PRINZESSIN werden…

Dann nahm mich unsere Nachbarin mit in die Generalprobe einer Mozart-Oper.
Ich war fünf Jahre alt und spürte deutlich, dass es absolut magisch sein muss, mitten in Musik zu stehen und ein Teil von ihr zu werden.

Von da an wollte ich SÄNGERIN werden – und wurde es.

Nach intensiven Jahren in Kinder- und Jugendchören studierte ich an der Musikhochschule Freiburg Gesang und sang danach viel und begeistert: Liederabende, Oratorienkonzerte und Opern.

Dabei erlebte ich als Solistin in einer Kinderopern-Produktion die Reaktionen der jungen Zuhörer:innen. Ich erinnerte mich wieder an den Moment meiner eigenen Verzauberung durch Musik und fragte mich:
Wie lassen sich viel mehr Situationen schaffen, in denen der FUNKE leicht überspringt?

Um darüber zusammen mit anderen nachzudenken und von Expert:innen zu lernen, machte ich berufsbegleitend einen Master in Musikvermittlung an der Hochschule für Musik Detmold.

 Schon währenddessen entwickelte ich erste Projekte für die Jugendarbeit des Freiburger Barockorchesters. Nach Festanstellungen an der Musikhochschule Freiburg, der Bachakademie Stuttgart und der Elbphiharmonie Hamburg arbeite ich mittlerweile als selbstständige Musikvermittlerin für zahlreiche verschiedene Ensembles, Häuser und Institutionen.

Dabei
höre ich Musik und Menschen zu,
stelle mir und anderen viele Fragen,
Erfinde mit Kompliz:innen jeden Alters Klänge und Musik,
unterrichte in Hochschul-Seminaren Workshops und Einzelstunden,
moderiere Konzerte und Proben,
konzipiere innovative Konzertformate für unterschiedlichste Zielgruppen,
leite große Projekte –
singe ich nach wie vor begeistert als Solistin in klassischen Konzerten

…und freue mich immer über Austausch, Ideen und Anfragen!